Beate_Rupietta_portrait

Beate Rupietta, MBA
Geschäftsführerin / Inhaberin

  • Executive MBA in Health Care Management (EBS)
  • Gesundheitsökonom (EBS)
  • Hochschulzertifizierte Personaldienstleisterin (THM)

Beate Rupietta war über 20 Jahre lang in verschiedenen Funktionsbereichen im Gesundheitswesen als Krankenschwester im OP und in der Anästhesie tätig. Während ihres Medizinstudiums in Köln arbeitete sie als Nachtwache auf einer interdisziplinären Intensivstation sowie in der häuslichen Beatmungspflege. Dem Physikum in Köln folgte ein Studienortwechsel nach Essen/Duisburg.

Während dieser Zeit übernahm Beate Rupietta die Personalleitung bei einem Dienstleister im Gesundheitswesen. Im Jahr 2010 gründete die Unternehmerin den Personalservice Assum. Zeitgleich absolvierte sie zwei weitere Studien – zur hochschulzertifizierten Personaldienstleisterin und zum Executive MBA in Health Care Management.

In ihrer täglichen Arbeit setzt die Unternehmerin auf zufriedene Mitarbeiter als Erfolgsfaktor.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch gern eine Spitzenkraft an seinem Arbeitsplatz sein möchte. Dies kann er aber nur, wenn er durch seinen Arbeitgeber den nötigen Rückhalt und echte Wertschätzung erfährt. Verlässlichkeit, Loyalität und offene Kommunikation sind im gegenseitigen Umgang wichtige Bausteine und machen aus einem Arbeitsplatz einen Beruf, der Freude macht.”

Der Mensch macht den Unterschied

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist unser Ziel

Das mag sich in Kundenohren ein wenig verdreht anhören – ist es nicht ein ungeschriebenes Gesetz, dass der Kunde König ist?

Wir sind der Auffassung: Nur zufriedene Mitarbeiter schöpfen Freude, Befriedigung und Motivation aus ihren Leistungen und wachsen auch über sich hinaus. Gute Arbeit kann nur von gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern geleistet werden. Diese Motivation gilt es zu stärken.

Familienfreundliche Arbeitszeiten sind darum bei Assum kein Projekt mehr: Was möglich ist, wird möglich gemacht. Mitarbeiter mit Kindern, die nur an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Zeiten Dienste machen können, sind ebenso willkommen wie kinderlose Menschen, die ihre privaten Aktivitäten an feste Termine gebunden haben. Zusätzlicher unbezahlter Urlaub für ehrenamtliche Tätigkeiten ist ebenso möglich, wie Urlaube am Stück zu den individuell besten Urlaubszeiten. Kurz: Assum sucht für den einzelnen Mitarbeiter die bestmöglichen Arbeitsbedingungen. Entlohnung, Anforderungen, Arbeitszeiten und Anfahrt zum Dienst müssen zu den privaten Gegebenheiten passen, damit der Beruf Befriedigung und Freude schafft. Wir nehmen unsere Mitarbeiter in all ihren Belangen ernst.

Wir nennen das „Soziale Verantwortung“.